Zu diesem besonders informativen Treffen kommt
Frederik Hassels vom Arbeiter Samariter Bund (ASB).
Der ASB hat ein Büro an der Emsdettener Straße.
Es geht um die Hilfe, die in einzelnen Pflegegraden geleistet wird.
Führe ich ein Pflegetagebuch, um mir selbst Klarheit über die Hilfestellungen zu verschaffen? Pflege zu Hause? Eine schwierige Entscheidung. Die Entlastung durch eine Tagespflegeeinrichtung tut Betroffenen und pflegenden Angehörigen gut. Kombiniert mit der Hilfe durch den Pflegedienst, der täglich nach Hause kommt, kann eine zu frühe Unterbringung im Seniorenheim verhindert werden.
In einer offenen Gesprächsrunde haben Betroffene und Interessierte die Möglichkeit sich von Herrn Hassels beraten zu lassen oder sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Wie immer ist die Teilnahme kostenlos
zudem wird ein Getränk kostenfrei angeboten.

Details

Beginn:
6. November 2019
Veranstaltungsort:
Essmann´s Cafe