Es geht auch um Grundsicherung im Alter, wenn die Rente nicht reicht. Welche Geldleistungen kann ich wo beantragen? Wann ist der Kreis Steinfurt zuständig? Wie helfen die Mitarbeiter des Sozialamtes wenn Pflegewohngeld beantragt wird? Diese und viele wichtige Fragen für pflegende Angehörige werden von Verena Schnalle, der Fachdienstleiterin Arbeit und Soziales der Stadt Greven gerne beantwortet, versprechen die Senioren Union und die Frauen Union der CDU Greven.
Wie immer ist die Teilnahme auch von Nichtmitgliedern kostenlos. Es wird auch ein Getränk kostenfrei angeboten. Anmeldungen erbittet Marianne Pier, Tel. 95 31 26

« Dietrich ADEN bei der Senioren Union Dietrich ADEN überzeugte Senioren Union »