CDU Ortsverband Greven
CDU Ortsverband
23:17 Uhr | 22.09.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 







Neuigkeiten
09.05.2018, 08:04 Uhr
CDU-Veranstaltung für „pflegende Angehörige“
Bei der monatlichen CDU-Veranstaltung für „pflegende Angehörige“ war diesmal Ansgar Oertel, der Ausbildungsleiter beim Deutschen Roten Kreuz DRK ist, Gast. Einleitend riet er den Teilnehmern, auf sich aufzupassen und Prophylaxe zu betreiben. Ältere Menschen müssen statistisch gesehen damit rechnen, 3 x jährlich zu stürzen. Deshalb sollten Stolperfallen in der Wohnung beseitigt, und es soll für angemessene Beleuchtung Sorge getragen werden. Bewegung ist wichtig. Es ist besser, wenn man normale Einkäufe im Alltag alleine tätigt. Fahrradfahren mit dem E-Bike kann man auch auf großen Plätzen üben, bevor man am öffentlichen Verkehr teilnimmt. Altersschwindel kann man vorbeugen, indem man zum Beispiel morgens vor dem Aufstehen eine Viertelstunde oder etwas länger Fußgymnastik im Bett macht.
Damit hatte Oertel das Vertrauen der Senioren gewonnen. Sein Rat fand allgemeine Zustimmung. Auch die richtige Höheneinstellung des Rollators wurde erklärt und die Zuhörer wurden ermutigt, diese Hilfe anzunehmen. Selbstbewusst steht man aufrecht sicher im Rollator, wenn man ihn schiebt. Als nächstes ging es um erste Hilfe in Notsituationen. Auch hier erfuhren die sehr interessierten Zuhörer wie es geht. Ruhe bewahren: Was sehe ich? Helfer persönlich ansprechen und Hilfe holen lassen. Beim Betroffenen bleiben, mit ihm sprechen und ihm Zuwendung geben. Hier hilft auch die Lebenserfahrung, die wir alle haben, um einzuschätzen was wir tun. Die Themen Schlaganfall, häuslicher Unfall, plötzliche gesundheitliche Störungen, extreme Verschlechterungen des Allgemeinzustandes von Angehörigen; das sind die Dinge, die auf uns zukommen können, heißt es in der Pressemitteilung der CDU. Alle Fragen wurden angesprochen und kompetent erklärt. Der Notruf per Handy gehörte auch dazu. Die Treffen für „pflegende Angehörige“ finden immer am ersten Mittwoch im Monat um 15 Uhr in Essmanns Café an der Saerbecker Straße 22 in Greven statt. Alle Interessierten sind eingeladen, nicht nur die Mitglieder der Senioren- und Frauen Union der CDU. Gerne werden Themenvorschläge für eine der nächsten Veranstaltungen angenommen. Wie immer ist die Teilnahme an diesem monatlichen Treffen kostenlos. Ab sofort wird auch ein Getränk kostenfrei angeboten. Über Anmeldungen freut sich: Marianne Pier von der Senioren- und Frauen Union der CDU Greven, Tel. 95 31 26
News-Ticker
Impressionen
Termine
Ticker der
CDU Deutschlands
Termine
 
   
0.05 sec. | 76523 Visits