CDU Ortsverband Greven
CDU Ortsverband
06:50 Uhr | 22.04.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 







Neuigkeiten
13.12.2017, 10:32 Uhr | Übersicht | Drucken
Senioren Union beim Winter-Weihnachtskonzert
Dirigenten und Moderator brillierten bei der Konzert-Premiere


Die Senioren Union der CDU im Stadtverband Greven hatte zum 18. Mal in Folge Ihre Mitglieder zum Traditionellen Weihnachtskonzert des Kolping Blasorchesters nach Saerbeck eingeladen und der neue Meister von Takt und Ton Uwe Krause brillierte. Das Konzert war Dankeschön an die Mitglieder und so gut besucht, wie die vielfältigen Veranstaltungen der Senioren Union in 2017. So konnte das erfolgreiche Jahr besinnlich ausklingen, das anspruchsvolle Konzert war Einstimmung auf Weihnachten. In der ideenreichen Moderation stellte Albert Stakenkötter den Frieden in den Mittelpunkt. Er rezitiert das Gedicht „Weihnachten“ von Hermann Hesse, der sich nach Ruhe und Geborgenheit sehnt und glaubte, Weihnachten sei nicht weit. So war auch das Gefühl Aller am verschneiten 2. Advent. Im Singspiel „Licht im Dunkeln“ des Blockflöten- und Singkreises unter Leitung von Ludger Beermann wurden die Weihnachtsgeschichte und die Geburt Jesu als Botschaft des Friedens präsent.



Danke sagt die Vorsitzende der Senioren Union Christa Waschkowitz-Biggeleben dem Dirigenten des Kolping-Blasorchesters Uwe Krause (1.v.l.), Albert Stakenkötter moderiete einfallsreich das traditionelle Weihnachtskonzert.
 
 

Die Leistungen der Kleinen begeisterten die Senioren genauso wie das Jugend- Blasorchester die unter dem Motto: „Altes bewahren, Neues wagen“, die junge Sängerin Enie Möller präsentierten. Nachdem Uwe Möller den Taktstock hob war klar, die Musiker sind vom Dirigenten des Kolping Blasorchesters bestens eingestimmt. Ehe es dann weihnachtlich wurde überzeugte er mit „Cassiopeia und „Pearl Harbor Soundtrack“ mit einer außergewöhnlichen Klangfülle. Als es dunkel wurde, nur noch die Kerzen am Notenpult brannten und alle Konzertbesucher zum Weihnachtslieder Potpourri „Friede den Menschen auf Erden“ mitsangen, ja - da fing Weihnachten an. Moderator Stakenkötters gab noch seinen Weihnachtswunsch mit auf den Weg: „Gib den Deutschen eine gute Regierung – und der Regierung gute Deutsche.“ Die Vorsitzende der Senioren Union Christa Waschkowitz-Biggeleben lobte Moderator und Maestro für Ihre brillante Leistung und versprach, nächstes Jahr wiederzukommen. Den Mitgliedern und Gästen der Senioren Union wünschte Sie „Frohe Weihnachten“ und ein gutes neues Jahr und signalisierte, dass sie sich auch 2018 auf ein abwechslungsreiches Jahresprogramm freuen können. Winterlich-weihnachtlich war dann das Gefühl Aller, als es zurück ins tief verschneite Greven ging: „Weihnachten ist nah!“

 



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
News-Ticker
Impressionen
Termine
Ticker der
CDU Deutschlands
Termine
 
   
0.03 sec. | 73282 Visits