CDU Ortsverband Greven
CDU Ortsverband
14:28 Uhr | 20.11.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 







Archiv
12.07.2017, 19:12 Uhr | Übersicht | Drucken
Pflegende Angehörige

Sehr gut besucht waren die Treffen für „pflegende Angehörige“ wieder im ersten Halbjahr dieses Jahres. Im Februar erklärte der Diplom Sozialpädagoge Rudolf Adrian die Aufgaben der Betreuungsstelle des Kreises Steinfurt und betonte, wie wichtig es ist, einer Vertrauensperson eine Vorsorgevollmacht zu erteilen. Im März beantworteten Bernadette Meyer und Maria Demann alle Fragen zu den Leistungen des Pflegedienstes. So lange wie möglich möchten alle Pflegebedürftigen zu Hause bleiben. Das ist leider aus unterschiedlichen Gründen nicht in jedem Fall möglich. Der Heimleiter des CMS Pflegewohnstiftes in Greven, John Cyrannek, sprach Anfang April über den Wechsel der Patienten aus der gewohnten Umgebung in ein neues, betreutes Umfeld und erklärte die Wohn-, Pflege- und Freizeitangebote.



Foto

Viele Pflegebedürftige sind nur für eine begrenzte Zeit auf vollstationäre Pflege angewiesen, zum Beispiel im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt. Dafür gibt es im St. Gertrudenstift in Greven die Kurzzeitpflegeabteilung. Anspruch auf Kurzzeitpflege haben zu Pflegende auch im Falle von Verhinderung der pflegenden Angehörigen. Dazu, und auch zur Tagespflegeeinrichtung des Gertrudenstiftes hat die Pflegedienstleiterin, Heike Freitag im Mai berichtet. Wer hilft nach dem Krankenhausaufenthalt? Diese Frage beantwortete Elke Niehues vom Sozialdienst des Maria-Josef Hospitals in Greven während der Veranstaltung im Juni. Die umfangreichreichen Hilfsmöglichkeiten wurden den pflegenden Angehörigen, die sogar aus Emsdetten und Saerbeck kamen, erläutert.

 

Sommerpause machen die Organisatoren Heinz Wieskamp und Marianne Pier von der Senioren und Frauen Union der CDU Greven im Juli und August - am 6. September geht es weiter. Deshalb weisen sie darauf hin, dass in dieser Zeit die Pflegeberaterin des Kreises Steinfurt, Monika Haake unter Nummer 02551/ 69 16 56 bei Fragen gerne Hilfe leistet.


Impressionen
News-Ticker
Termine
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.89 sec. | 50409 Visits