CDU Ortsverband Greven
CDU Ortsverband
16:17 Uhr | 20.11.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 







Archiv
21.09.2016, 09:09 Uhr | Übersicht | Drucken
Senioren Union auf Studienreise
Reiseleiter Poersel führte kompetent in Trier, Luxemburg, Metz und Nancy


Greven. Die Senioren Union der CDU hatte zur Studienfahrt eingeladen und die Reise war schnell ausgebucht. Bei bestem Reisewetter ging es durch die Eifel nach Trier, wo die Porta Nigra erster Anlaufpunkt der ältesten Stadt Deutschlands war. Interessiert verfolgten die Grevener die Geschichte Triers mit ihren Römischen Baudenkmälern. Der attraktive Markplatz und der Dom begeisterten, bevor der Abend bei Weinprobe und üppiger Eifler-Platte ausklang. So war die Gruppe gestärkt für den Ausflug nach Frankreich. Auf dem Weg nach Nancy informierte Reiseleiter Poersel über die wechselvolle Geschichte Lothringens, das nach dem Vertrag von Verdun 843 ständiges Streitobjekt zwischen den späteren Nationen Frankreich und Deutschland war, mit Auswirkungen auch auf die Entwicklung Nancys.



Foto
Aufmerksam folgten die Mitglieder der Senioren Union der CDU den Ausführungen des kompetenten Reiseleiters Ulrich Poersel während der Studienreise nach Trier und Luxemburg, die bei bestem Reisewetter ein voller Erfolg war.

Hier hat vor allem der imposante Place Stanislas, ein klassizistisch städtebauliches Ensemble und UNESCO-Welterbe begeistert. Die Stadtrundfahrt durch Metz ließ die deutschen Wurzeln der Stadt erkennen. Krönender Abschluss war die einzigartige Kathedrale mit den leuchtenden Chagall-Fenstern. Am nächsten Tag wurden die Senioren nach dem Altstadtrundgang in der Altstadt von Luxemburg mit einem Champagner in der ältesten Kellerei des Landes belohnt. Hier in Grevenmacher, am idyllischen Ufer der Luxemburger Mosel Luxemburgs gelegen, fühlten sich die Grevener pudelwohl. Die aufwendige NERO-Ausstellung in Trier konnte anschließend auf eigene Faust besichtigt werden, bevor die Mitglieder der Senioren Union auf der Moselschifffahrt von Traben-Trabach nach Bernkastel-Kues entspannen konnten. Reiseleiter Ulrich Poersel, der den Mitgliedern der Senioren Union die geschichtsträchtige Region rund um Trier mehr als kompetent nahegebracht hatte, galt der abschließende Dank. Daher ist gewiss, die Studienreise 2016 wird wohl unvergessen bleiben.


Impressionen
News-Ticker
Termine
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.35 sec. | 50416 Visits